colibri_research_active_colibri_hell

Key Note Speech beim foodRegio Marketingtag

Was ist das Gute an den besten Jahren der Best Ager? Sind Best Ager eine wichtige Zielgruppe für das Marketing? Was wollen sie und wie erreiche ich sie? Meine Key Note Speech “Alt werden kann ich später immer noch” eröffnet den foodRegio Marketingtag am 28.10.2014 […]

Zeig mir Deine Tasche…

….und ich sage Dir, wer Du bist. So einfach ist es nicht, Einblick in die Gefühle und Gedanken anderer Menschen zu haben. Aber ein Blick auf und vor allem in die Tasche eröffnet den Zugang zum Leben seiner Träger und Trägerinnen.

Best Ager Marketing mit System

Sind Best Ager eine interessante Marketingzielgruppe oder nicht? Wie soll das Marketing mit den kaufkräftigen Konsumenten der Generation Babyboomer umgehen?

(mehr …)

A beautiful story, well told

Ausgezeichnet als bester Alkoholspot 2013, kreiert von Opperman Weiss (NY) auf Basis von Insights von Syren Strategy (London) und Colibri Research (Deutschland). Der Kurzfilm von Tullamore Dew zeigt, dass Werbung auf gelungene Weise aus dem Rahmen fallen kann,  (mehr …)

Die Kunst des guten Mottos

Happy New Year! Das neue Jahr 2014 steht nach dem lunaren Kalender im Zeichen des Pferdes und stellt Kraft und Elan für kreative Ideen sowie den nötigen Teamgeist für die gemeinschaftliche Umsetzung bereit. Wenn Sie nicht an Horoskope glauben, 

Die richtigen Zeichen setzen

Semiotik ist die Wissenschaft der Zeichen. Sie hilft uns zu verstehen, welche Farben, Formen, Begriffe und Symbole bestimmte Bedeutungen vermitteln. Diese Bedeutungen unterscheiden sich in verschiedenen Kulturen und verändern sich im Laufe der Zeit.

(mehr …)

Die Sprache des Unbewussten

Unser Gehirn ist ein einziges, hochkomplexes Netzwerk. Wir erinnern, sehen, schmecken, fühlen, bewerten, vergleichen, entdecken, planen und entscheiden, indem wir Zusammenhänge herstellen. (mehr …)

Das ABC des Best-Ager-Marketing

Sie gelten als schwierige Kunden, kritisch und innovationsresistent. Konsumenten jenseits der 45. Und gleichzeitig bestimmen sie durch ihre demografische Rolle und Kaufkraft die Konsumwelt maßgeblich. (mehr …)

Nichts sehen, mehr erkennen!

Neue Medien, neue Methoden

Ich sehe was, was Du nicht siehst. Ein simples Spiel, das unsere Augen zu Suchenden macht und uns aufmerksam dafür, wie Andere die Welt sehen. (mehr …)

Die Psychologie der Apps.

Sie wecken uns, erinnern uns an den Regenschirm, warnen uns vor Staus, senden Grüsse von Tante Lotti, geben uns Gesundheitstipps und unterhalten uns, wenn uns langweilig ist. (mehr …)