Zeit haben, Zeit schinden, Zeit schenken – was bedeutet Zeit für uns Menschen? Wann fängt das Jetzt an und wann endet es? Was macht die Faszination von Zeitreisen aus? Wie schnell werden die Uhren in Zukunft ticken?

Bei dem 5. Treffen der 1000Vordenker am 18. und 19. Juni machen sich kreative Köpfe Gedanken über die Zeit. Und tauschen Ideen, Geschichten und Erfahrungen aus, um der Bedeutung und Bedeutsamkeit von Zeit auf die Schliche zu kommen.

Prof. Ute Rademacher eröffnet die Vortragsreihe mit ihrem Beitrag “The beginning and end of now: The Psychology of Time” und erkundet (unter anderem), warum Schnecken sich niemals langweilen und warum wir den Rückweg immer schneller beschreiten als den Hinweg.

Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie mehr über den Beitrag wissen wollen.